ad


Avnet Electronics Marketing (EM) EMEA

Avnet Electronics Marketing (EM) EMEA is a group of highly specialized pan-European electronic components
distributors and services organizations that serve customers across Europe, the Middle East and South Africa.
EMEA = Europe, the Middle East and South Africa.

Zu Avnet EM EMEA gehören die Distributionsfirmen:
Der Online-Vertrieb von Avnet EM nennt sich Avnet-Express: http://avnetexpress.avnet.com

BFi OPTiLAS gehörte bis April 2006 auch zur Avnet EM, wurde durch einen Management-Buyout wieder selbständig.


Avnet EM EMEA
Im Technologiepark 2- 8
D-85586 Poing
Germany

Tel. +49-8121-774-0
Fax: +49-8121-774-422
WWW: http://www.em.avnet.com

Die Muttergesellschaft von Avnet EM ist Avnet Inc.: http://www.avnet.com/


Avnet Historie:
Avnet hat im Dezember 2013 die MSC Gleichmann Group (MSC) übernommen und fürt diese als MSC Technologies, an Avnet Company. Dazu gehörten die MSC Vertriebs GmbH und die Gleichmann & Co. Electronics GmbH inklusive aller Tochterfirmen.
Avnet hat im Januar 2009 die Abacus Deltron GmbH (vormals: Deltron C&K Components GmbH) übernommen und diese zusammen mit Avnet Time in Avnet Abacus umgewandelt.

Die Avnet Inc. hat im Nov. 2007 Betronik und im April 2008 die Azzurri Technology gekauft und diese in ihre Avnet Electronics Marketing EMEA Group integriert, insbesonder in Avnet Memec (aktiv) und Avnet Time (Interconnect, Passive, etc.).

Avnet hat im April 2005 die Memec-Gruppe übernommen. Dabei wurden die Distributoren Memec-Unique und Memec-Insight aufgelöst bzw. sind in der Avnet Memec aufgegangen. Gleichzeitig wurde 2005 das Avnet-EM Tochterunternehmen WBC aufgelöst und die Teile an Avnet Memec und EBV verteilt.

Avnet EM hat im Juli 2001 eine neue Distributionsorganisation für Halbleiterprodukte gegründet: SILICA, An Avnet Company. Diese fasst die Aktivitäten der vormaligen Avnet EMG und Avnet SEI/Jermyn zusammen.

Avnet EM hat im Nov. 2000 die Distributionsfirmen EBV und WBC von VEBA Electronics übernommen. Zuvor gehörten WBC und EBV zusammen mit der MEMEC-Gruppe (Unique Memec (ehemals METCOMP), Insight Memec (ehemals Metronik) und Impact Memec (ehemals Rein und Ginsbury) zu VEBA Electronics, einem Unternehmen des Konzerns E.ON AG (vormals Veba).

Im Februar 2000 hat sich setron vo Avnet abgespalten und wurde (wieder) als eigenständige Distributionsfirma gegründet.

Avnet Inc. hat im August 1999 die SEI übernommen. Aus der Verschmelzung von SEI und Avnet EMG (Electronics Marketing Group) entstand die Avnet SEI/Jermyn GmbH.

Die Avnet EMG GmbH entstand als Zusammenschluß der früheren Firmen Avnet E2000 (Electronic2000) und Avnet setron und gehört zu dem Konzern Avnet Inc. in USA.


Memec Historie:
Memec Unique hat im Juli 2003 die Aktivitäten der ehemaligen Impact MEMEC übernommen. Die ehemalige Impact Memec war aus dem Zusammenschluss von Rein Components mit Ginsbury (ehemals Wyle Ginsbury) entstanden.
Die ehemalige Metcomp wurde in Memec Unique umgewandelt.

Memec Unique gehört zusammen mit Memec Insight (vormals Metronik) zur MEMEC-Gruppe.
Die MEMEC-Gruppe ist seit 2000 wieder selbständig. Zuvor gehörte sie zusammen mit EBV und WBC zu VEBA Electronics, einem Unternehmen des Konzerns E.ON AG (vormals Veba).


Zurück zur Halbleiterherstellerseite.
Zurück zur Distributoren-Seite.


Letzte Änderung dieser Seite: 5.11.2010, © Copyright 1996-2010   Markus Wannemacher